Hitzewallungen

Buch: Östrogen-Dominanz Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Östrogen-Dominanz bei Amazon...


Erhöhte Blutgerinnung << >> Allergieneigung

Hitzewallungen sind das klassische Symptom der Wechseljahre.

Sie werden meistens einem plötzlich abfallenden Östrogenspiegel angelastet. Aber Hitzewallungen können auch schon zu Beginn der Wechseljahre auftreten, wenn der Östrogenspiegel noch normal ist, aber der Progesteronspiegel zu niedrig liegt.

Wie Hitzewallungen genau zustande kommen, ist noch nicht bis ins letzte Detail geklärt. Offenbar wird das Temperaturzentrum im Gehirn durch die Hormonschwankungen durcheinander gebracht.

Eine Behandlung mit natürlichem Progesteron ist oft in der Lage, auch die Hitzewallungen zu lindern oder sogar ganz zu beseitigen.

Wenn das nicht ausreicht, um die Hitzewallungen in den Griff zu bekommen, gibt es noch zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten.

Präparate aus der Traubensilberkerze (Cimicifuga) können Hitzewallungen lindern.

Außerdem können leichte Bekleidung, frische Luft und Kaltwasser-Anwendungen helfen, die fliegende Hitze wieder abzukühlen.


Erhöhte Blutgerinnung << >> Allergieneigung































































Home   -   Up

Impressum - Datenschutzerklärung